Ausflüge mit Bussen nach Szymbark

Im Zentrum kann man Statue von Świętowid Kaszubski sehen, die Religiosität, Arbeitsamkeit, Hartnäckigkeit und Patriotismus der Kaschuben symbolisiert.

in der ersten Objekte, die man sehen kann, wenn man das Bildungszentrum in Szymbark besichtigt, ist das Pfadfinderhaus.

Wir leben in der Welt, in der der Einfallsreichtum die Bedingung für Erfolg ist. Das Zentrum für Bildung und Promotion der Region ist ein allgemein bekannter, voll von interessanten Konzepten und Ideen Ort. Das längste Brett in der Welt ist gerade ein davon. 

Der Tisch des Nobelpreisträgers – im Andenken am Friedensnobelpreis für Lech Wałęsa. Dieser Preis wurde in der Zeit verliehen, wenn es noch den Kommunismus in Europa gab, und er gab den Polen Hoffnung auf grundlegende Änderungen.

Museum des Haushaltes - es werden hier verschiedenartige Zimmerer-, Wagner-, Agrar-, Kutscher-, Medizin- und Haushaltswerkzeuge aus der Zeit vom XVIII. Jahrhundert bis zum Ausbruch des II. Weltkrieges ausgestellt.

Das Haus des Sybiriers, also ein altes, hölzernes Haus, das aus Irkuck befördert wurde, und neu in Szymbark zusammengesetzt wurde!

Im Bildungszentrum in Szymbark können wir die Replik des Hofes aus dem Ort Salino neben Wejherowo sehen. Das waren häufig auftretende Gebäude im alten Polen, wo adliger Stand ein wesentlicher Teil der Gemeinschaft war, und sogar der ärmere Adel Höfe bildete, die Tradition und Kultur symbolisierten.

Haus steht Kopf. Dieses Gebäude soll nach unserem Vorhaben die Allegorie zur heutigen Welt sein, in der Tradition und Wertsystem auf dem Kopf gestellt wurden.

Am 30. Dezember 2010 wurde im Zentrum für Bildung und Promotion der Region in Szymbark das größte konzertierte Klavier der Welt enthüllt.